PKA-Ausbildung

Materialen zur PrŁfungsvorbereitung

Die Haut

Als größtes Organ unseres Körpers bedeckt die Haut diesen komplett, wiegt ca. ein Fünftel des Körpergewichts und als Sinnesorgan kann sie Wärme, Kälte, Schmerz und Druck wahrnehmen.

So erfüllt unsere Haut auch eine Menge wichtiger Aufgaben. Sie schützt uns vor physikalischen Reizen wie dem UV-Licht oder Umwelteinflüssen wie Kälte und Wärme, sie bietet zudem Schutz vor mechanischen Einwirkungen wie Stöße oder Druck und verhindert, dass Bakterien ein dringen können,

Unsere Haut ist also neben dem Sinnesorgan ein Ausscheidungsorgan, das heißt sie scheidet neben dem Schweiß zudem Talg und Stoffwechselendprodukte, wie zum Beispiel Knoblauch, aus, sie ist ein Wärmeregler, ein Speicherorgan, welches Vitamine, Wasser, Fett, Kochsalz und Kohlenhydrate speichert, sie ist ein Atmungsorgan und dient als Stoffwechselorgan.

Zusammengefasst kann man also feststellen, dass unsere Haut tagtäglich zahlreichen Einflüssen ausgesetzt ist, wie zum Beispiel Luftströmungen, Arzneimitteln, Druck, Dampf, Staub oder der Kleidung. Trotz alldem erfüllt sie eine wichtige Schutzwirkung für unseren Körper.

Die Haut soll schützen vor:

 

Zuletzt bearbeitet: 11. 06. 2009

erstellt mit msCMS von Schoeffler Technologies
ImpressumDatenschutzMedizinische Hinweise