PKA-Ausbildung

Materialen zur Prfungsvorbereitung

Potsdamer Abkommen

Am 08.05.1945 endete der Zweite Weltkrieg. Im Juli und August 45 wurde unter anderem mit dem Potsdamer Abkommen über das Schicksal von Deutschland entschieden.

Ergebnisse gab es auf vier Ebenen:

- Politische Ergebnisse:

Politische Ergebnisse waren zum Beispiel die Auflösung der NSDAP, die Entnazifizierung, Abrüstung und Entmilitarisierung, und die Verwaltung Deutschlands durch den Alliierten Kontrollrat.

Letzterer bestand aus den Militärbefehlshabern der vier Besatzungszonen (amerikanisch, sowjetisch, französisch und britisch).

- Wirtschaftliche Ergebnisse:

Auf wirtschaftlicher Ebene wurde festgelegt, dass keine Waffen, Flugzeuge und Seeschiffe mehr hergestellt werden dürfen.

Des Weiteren wurde Deutschland zur wirtschaftlichen Einheit erklärt, welche durch die Alliierten kontrolliert wurde.

- Territoriale Bestimmungen:

Auf territorialer Ebene wurde festgelegt, dass die UdSSR Königsberg und das nördliche Ostpreußen verwaltet und Polen die restlichen Ostgebiete. Zudem wurde die Vertreibung der Deutschen aus den Ostgebieten , Ungarn und der Tschechslowakei beschlossen.

- Reparationsbestimmungen:

Hierbei durften die UdSSR und Polen ihre Ansprüche aus der SBZ befriedigen und USA, GB und andere aus den westlichen Besatzungszonen und den deutschen Auslandsguthaben.


In Berlin galt dann bis zur Wiedervereinigung der sogenannte Viermächtstatus. Das heißt, dass Berlin in vier Sektoren geteilt wurde, welche unter der Kontrolle der vier Siegermächte und der gemeinsamen Kommandantur stand.

Die Besatzungsmächte hatten die Bestimmungen der Potsdamer Konferenz unterschiedlich aufgefasst und ausgelegt. Aufgrund dessen entwickelten sie sich auch in verschiedene Richtungen. Dies erschwerte die Arbeit des Kontrollrats und führte schließlich durch die Verfestigung der Zonengrenzen zum Kalten Krieg.

Während sich die Westzonen zur Bi- und schließlich zur Trizone entwickelten und sich marktwirtschaftlich orientierten, wurde die sowjetische Besatzungszone kommunistisch regiert.

Somit entstanden schließlich zwei Staaten. Die BRD wurde am 23.05.1949 gegründet und die DDR am 07.10.1949.

 

Zuletzt bearbeitet: 24. 09. 2011

erstellt mit msCMS von Schoeffler Technologies
ImpressumDatenschutzMedizinische Hinweise